Toyboy – Alles Wissenswerte über die jungen Liebhaber

Toyboy wissenswertes und Info

Neben Sugar Daddy’s und Mommy’s gibt es noch Sugar Babys und auch die sogenannten Toyboys. Diese spielen beim Sugar Dating ebenfalls eine wichtige Rolle und sind gefragter denn je. In diesem Ratgeber fassen wir alles wissenswerte zusammen und verraten was ein Toyboy ist. Auch findest du Informationen wie man Toyboy werden kann, oder wie man einen Toyboy findet.

Was sind Toyboys?

Ein Toyboy ist ein junger Mann welcher eine meist ältere Frau als Partnerin hat. Anders als beim Sugar Baby, wo Frauen einen finanziell unabhängigen Mann haben, welcher für sie aufkommt, zahlt in diesem Fall die Sugar Mama ihren Toyboy (jungen Liebhaber) alles. Ein Toy Boy ist somit eigentlich nichts weiter als ein junger Liebhaber einer älteren Frau.

Toyboys dürfen nicht mit Call Boys verwechselt werden. Der Call Boy vergnügt die Frauen für Geld. Es handelt sich schlicht gesagt um einen männlichen Prostituierten. Der Toyboy ist kein Prostituierter, er ist der Partner bzw Liebhaber der Frau. Es basiert auf Gegenseitigkeit, sodass jeder etwas hat. Eine Bezahlung an den Toy Boy ist unüblich, jedoch gibt es auch das. Vielmehr nimmt ihn die Sugar Mama mit auf Reisen, kauft ihm Klamotten oder andere materielle Güter. Kurzum gesagt kommt sie für die Kosten ihres Toyboy auf.

Nicht immer ist ein Toyboy der Liebhaber einer älteren Frau. Es gibt genau so viele Gay Toyboys, welche junge Liebhaber der Männer sind. Der Name Toyboy ist lediglich ein Begriff, darunter kann sehr vieles und die unterschiedlichsten Arten der Beziehungen fallen.

Toyboys kennenlernen

Toyboy finden

Einen Toyboy finden ist einfach. Hier muss man in der Regel nicht lange suchen. Vor allem auf den Sugar Dating Plattformen hat man es sehr einfach und findet überall auf der Welt attraktive Toyboys. Aber auch im Alltag kann es durchaus passieren, dass man auf einen jungen Mann stößt und dieser einem Treffen einwilligt. Junge Männer sind sehr einfach zu bekommen. Anders als Männer zu einem Sugar Daddy zu machen, ist es Männer zu ihren Toyboys zu machen. Selbst wenn diese erst nicht einwilligen, geben sie mit der Zeit nach und werden zu den Liebhabern.

SeekingArrangement und SugarBook sind zwei hervorragende Dating Seiten, wo es einfach ist einen Toyboy zu finden. Hierbei handelt es sich um die beiden größten Sugar Dating Seiten, welche nicht nur in Deutschland, sondern weltweit sehr gut funktionieren. Sofern man das eigene Profil gut und ansprechend macht, dauert es nicht lange bis man sich vor vielen heißen Toyboys nicht mehr retten kann. Die Anmeldung ist auf beiden Seiten kostenlos.

Als Alternative bieten sich noch herkömmliche Dating Seiten wie Flirteezy an. Zwar kann hier nicht speziell nach Toyboys gesucht werden, jedoch dauert es in der Regel auch nicht lange bis man einen jungen Mann findet, welcher als Toyboy zur Verfügung stehen wird. Die Seite ist eine hervorragende Alternative, da man sie kostenlos nutzen kann, auch wenn es einige wenige Einschränkungen gibt.

Toyboy finden Tipps

Toyboy werden

Entschließt man sich ein Toyboy zu werden, so ist das ebenfalls sehr einfach. Toyboys haben es besonders einfach und kommen zudem noch sehr viel günstiger. Auf den Sugar Dating Seiten benötigt man eine Premium Mitgliedschaft, nur so hat man auch wirklich Chancen jemanden zu finden. Ist die Mitgliedschaft für Sugar Mommy’s und Sugar Daddy’s relativ teuer, so betragen die Preise für einen Toyboy nur wenige Euro. Vorteile bekommt man die Selben. SugarBook sowie SeekingArrangement bieten sich hierfür hervorragend an.

Noch günstiger ist es mit Flirteezy, da es wie bereits erwähnt kostenlos ist. Mittels der Suchfunktion kann man nach dem Mindestalter suchen und findet so mit etwas Glück schnell eine Sugar Mama.

Wenn man einen Toyboy gefunden hat, so sollte man bereits vorab alles klären. Es ist wichtig darüber zu sprechen was man sich erhofft und erwartet. Das verhindert anschließende Missverständnisse und auch Probleme. Man sollte erst einige Zeit chatten, sich anschließend zu einem Treffen treffen und dort ggf alles besprechen. Sieht man, dass man doch sehr unterschiedliche Erwartungen hat, sollte man weiter suchen.